Lasertherapie

Nachstarbehandlung – YAG-Laser

Mit dem YAG-Laser kann ein sogenannter Nachstar bequem ohne großen Aufwand ambulant behandelt werden, ohne dass die getrübte Linsenkapsel eröffnet werden muss.

 

Als Nachstar bezeichnet der Augenarzt eine erneute Eintrübung der Linsenkapsel, zu der es manchmal nach einer Operation des Grauen Stars kommt. Eine Behandlung sollte dann erfolgen, wenn eine deutliche Einschränkung des Sehvermögens verursacht wird oder die Kapseltrübung eine (notwendige) Untersuchung der Netzhaut nicht mehr zulässt.

Vor der Laserbehandlung wird die Pupille mit Augentropfen erweitert. Nach dem Eingriff wird meist der Augeninnendruck kontrolliert. In manchen Fällen wird der Augenarzt auch drucksenkende oder antientzündliche Augentropfen verschreiben.

 

Informieren Sie sich über: Grauer Star (Katarakt)